Projekte Altenhilfe Sonnenstern besucht Besuchstage

Besuchstage

Der Weg ins Alters- und Pflegeheim ist oftmals auch der Weg in die Armut. Der Anteil der Sozialhilfeempfänger liegt in diesen Einrichtungen nicht selten bei 90 Prozent Mit unserem Projekt „Besuchstage im Altenheim“ möchten wir in der Region diesen Menschen wenigstens hin und wieder eine kleine Freude bereiten. Nicht selten bedeutet dies auch, dass doch noch jemand an sie denkt; denn viele sind nicht nur an den Feiertagen vereinsamt und allein!
 
Die großen Sonnenstern-Besuchstage mit Geschenken und Kinderbesuch sind eine praktische und unbürokratische Hilfe für unsere Seniorinnen und Senioren in der Region, die vor allem durch die Unterstützung unserer Mitglieder und Spender geleistet werden kann.

Frühlingsgrüße 2021

Ganz ehrlich - wer hätte letztes Jahr gedacht, dass wir ein zweites Osterfest in der Pandemie verbringen werden?

Doch es ist wie es ist und alle geben ihr Bestes, um durch diese nervenaufreibende Zeit zu kommen. Für die HeimbewohnerInnen der Pflege- und Altenheimen bedeutet es immer noch viel Einsamkeit und für die PflegerInnen eine enorme Zusatzbelastung. Ostern fällt aber nicht aus und der nächste Frühling kommt bestimmt und so wollten wir wenigstens wieder einen kleinen Gruß in "unsere" Heime bringen. Ein paar bunte Blümchen für die Seele und ein süßer Osterfladen, na ja... auch irgendwie für die Seele. Wir freuen uns schon auf unseren ersten großen Besuchstag, den wir dann hoffentlich wieder mit Tanz und Musik, viel Geselligkeit und Lachen verbringen können.

Halltet durch und bleibt gesund!

Weihnachten in den Altenheimen 2020 - trotz Corona!

Die Sonnenstern-Weihnachtsfeiern in den Alten- und Pflegeheimen wie wir sie kennen sind dieses Jahr nicht möglich. Doch wer uns kennt, weiß, dass wir nicht so schnell locker lassen. Denn nur wegen Corona fällt unser Christkind nicht aus. So haben wir unsere Geschenke für die Senior*innen bei den Rosenheimer Altenheimen Elisabeth und St. Martin zwar dieses Jahr "nur abgeben" können. Doch die Heimleitungen haben uns versichert, dass so ein persönliches Geschenk, also eine ganz persönliche Zuwendung, einen unschätzbaren Wert hat. Dieses "Da-hat-jemand-an-mich-gedacht"-Gefühl ist doch für uns alle wichtig.

Die Geschenke kamen zu einem großen Teil von unserem Weihnachtswunschbaum beim Drogeriemarkt Müller. Hier gilt unserer besonderer Dank den vielen "Geschenkespendern", die auf den Wunschkarten der Heimbewohner*innen auch viele individuelle Weihnachtswünsche mitgeschickt haben. Einzigartig und unbezahlbar ebenso wie die Bilder, die von den Schüler*innen der Adolf-Rasp-Grundschule, Kolbermoor und der Rupert-Egenberger-Schule in Bad Aibling liebevoll gemalt wurden.

Manchmal braucht ein Christkind halt a bisserl Unterstützung! Danke an Euch alle, die ihr mitgeholfen habt! Die Sonnensterne wünschen eine friedliche Weihnachtszeit und bitte bleibt alle gesund!

Weihnachtsgrüße 2020

Corona lässt viele in der Weihnachtszeit vereinsamen. Besonders ältere Menschen haben durch die verschärften Regelungen kaum bis keine sozialen Kontakte mehr. Das Video ist ein kleiner Gruß an alle, die sich in dieser Zeit alleine fühlen. Mit weihnachtlichen Grüßen und bleibt bitte alle gesund - euere Sonnensterne!

Frühling im Altenheim 2020

Die Corona-Pandemie in diesem Frühjahr hat viel verändert. Gerade für Bewohner in Alten- und Pflegeheimen waren die notwendigen Beschränkungen besonders schwer. Geht es doch um Menschen, die ohnehin oft sehnlichst auf Besuche warten. Doch dieses Jahr konnten wir nicht wie gewohnt, unsere großen Besuchstage in den Heimen veranstalten, um den Heimalltag mit Aufführungen, Singen und Lachen von Kindern der umliegenden Schulen oder Kindergärten etwas aufzuhellen.

Doch zumindest auf ein paar „süße Grüße“ wollten wir nicht verzichten und packten leckere Schokopralinen für die Bewohner und Bewohnerinnen „unserer“ Heime ein. Besonders lieb war die Idee der „Frühstücksfeenkinder“ Finja, Elina  und Inara, die tagelang an den kleinen Blumenclips gebastelt haben um die Pralinen noch mit etwas Liebe versehen, aufzuhübschen.

So hoffen wir alle auf bessere und vor allem gesunde Zeiten mit vielen lustigen und abwechslungsreichen Besuchstagen.

Weihnachten im Altenheim 2019

Das bereits 2013 gestartete Projekt "Weihnachten im Altenheim" fand auch dieses Jahr wieder statt. Zur Weihnachtszeit  veranstalten wir für Bewohnerinnen und Bewohner in Alten- und Seniorenheimen unsere großen Sonnenstern-Besuchstage, um zur vermeintlich schönsten Zeit des Jahres Herzenswünsche zu erfüllen und etwas Zuneigung und Zeit zu schenken.

Die Idee dahinter ist, den oft in den Heimen vereinsamt lebenden Bewohnern etwas Freude in die Weihnachtszeit zu bringen. Ganz wunderbar geht das mit der Unterstützung von Kindern. So werden an den weihnachtlichen Besuchstagen vom Sonnenstern nicht nur die manchmal beschämend kleinen Herzenswünsche der Senioren erfüllt, sondern auch Kinderlachen, Spaß und Freude mitgebracht. 

Neu war dieses Jahr unser Weihnachtswunschbaum im Müller Drogeriemarkt. Hierfür wurden die vorher individuell ausgefüllten Wunschkarten der HeimbewohnerInnen an einem Weihnachtsbaum angebracht. Die Geschenke konnten dann von den Kunden des Drogeriemarkts vor Ort direkt ausgesucht werden. Die feierliche Übergabe erfolgte an den Weihnachtsfeiern. Unterstützt wurden wir hierbei wieder von Kindern umliegender Schulen und Kindergärten. Wenn man sieht, wie viel Spaß die Kinder beim Verteilen der Geschenke und wie viel Freude die Heimbewohner haben, die Kinder zu sehen und ihren Liedern und Gedichten zu lauschen, muss man automatisch an "Geben ist seliger denn Nehmen" denken.

Hier einige Bilder von den Weihnachtsfeier in den Alten- und Seniorenpflegeheimen: 

  • Haus der Betreuung und Pflege am Wendelstein (proVita) in Kolbermoor
  • Altenheim Elisabeth in Rosenheim
  • Sankt Lukas in Bad Feilnbach